Neue Ausgabe von literaturkritik.at

Seit kurzem ist die Sommer-Ausgabe von literaturkritik.at online. Das Online-Journal des Innsbrucker Zeitungsarchivs zur deutsch- und fremdsprachigen Literatur (IZA) bringt aktuelle Essays und Rezensionen – unter anderem:

Die Neunte Kunst. Veronika Schuchter über die Comic-Kritik im deutschsprachigen Feuilleton. Zum Text

Vom Wert des Risikos für den Ingeborg-Bachmann-Preis. Karin Röhricht über die 40. Tage der deutschsprachigen Literatur. Zum Text

Der Zeitungskellner macht Siesta. Marc Reichwein über Ferdinand Hardekopfs Briefe aus Berlin. Zum Text

“Totgeglaubte leben länger …”. Renate Giacomuzzi über Friedrich W. Blocks Rückblick auf die digitale Poesie. Zum Text

Sich mit anderen über Schönheit verständigen. Gerhard Scholz über Jan Philipp Reemtsmas Was heißt: einen literarischen Text interpretieren? Zum Textiza_logo

IF Design Award für den Font Taiga

12573779_327578507366076_3414515833233564889_n

Nachdem das Tiroler Dialektarchiv des Instituts für Germanistik gemeinsam mit dem Grafikbüro florianmatthias Ende Oktober für den Font Taiga einen Tirolissimo in der Kategorie Editorial Design erhalten hat (https://www.facebook.com/uniinnsbruck/posts/10153060895061268), freuen wir uns mit den Preisträgern florianmatthias über einen weiteren Award! Der Font entstand in Zusammenarbeit mit dem Dialektarchiv und dient zur digitalen Abbildung der Lautschrift Teuthonista. Herzliche Gratulation zum international renommierten IF Design Award!

Archive in Innsbruck

Willkommen auf dem Blog “Archive in Innsbruck”. Hier möchten Archive und Dokumentationsstellen in Innsbruck auf ihre Sammelbestände und Aktivitäten aufmerksam machen, Informationen über die Nutzungsbedingungen vermitteln, Kooperationen anregen, kurz: eine Plattform schaffen, auf der sich Archive, Wissenschaftler/innen und alle Interessierten informieren und austauschen können.